Messerschmitt Me 109 F4 Trop Joachim Marseille (245 Teile)


Messerschmitt Me 109 F4 Trop Joachim Marseille (245 Teile)

Artikel-Nr.: CO 5526

Noch auf Lager
innerhalb 1-5 Tagen lieferbar

19,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


250 Teile

1 Figur

Einziehbares Fahrwerk

Bewegliches Querruder

Abnehmbare Cockpithaube

Drehender Propeller

Abmessungen: 27cm x 32cm x 12cm

Mit Bausteinen anderer Hersteller kompatibel.

 

Das Orginal:

Die Messerschmitt Me 109 war das meistgebauteste Jagdflugzeug des 2. Weltkrieges. Zwischen den Jahren 1937 und 1945

wurden mehr als 33.000 Flugzeuge in verschiedenen Varianten gebaut. Sie war das Flugzeug mit den mit Abstand meisten

erzielten Luftsiegen während des Krieges. Viele bekannte deutsche Fliegerasse flogen die Me 109 äußerst erfolgreich.

Darunter Namen wie Erich Hartmann, Gerhard Barkhorn, "Der Stern von Afrika" Hans Joachim Marseille, Werner Mölders

oder Adolf Galland.

Das hier baubare Modell der Me 109 F-4 Trop stellt das Flugzeug dar, welches von dem erfolgreichsten Piloten auf dem

nordafrikanischem Kriegsschauplatz, Hans-Joachim Marseille, geflogenen wurde. Er errang damit 158 Luftsiege.

Seine Kennung am Flugzeug war die Gelbe 14.

Die Me 109 F-4 besaß einen rund 1350 PS starken, flüssigkeitsgekühlten Daimler Benz Motor, der sie auf eine Geschwindigkeit

von 670km/h brachte. Die Hauptbewaffnung dieser Ausführung bestand aus 2x7,92mm MG17 über dem Motorblock und

eine 20mm Maschinenkanone,die zum ersten mal im Motorblock verbaut wurde und damit durch die Propellernabe feuern

konnte. Die Bezeichnung Trop bedeutet,daß das Flugzeug u.a. mit einem Sandfilter und weiteren Zusatzausrüstungen für

die klimatischen Bedingungen in Nordafrika umgerüstet wurde.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: 2.WK Flugzeuge, 2.Weltkrieg